www.auditpartner.de » IFS Logistics » Bewertungssystem

Bewertungssystem

Der Erfüllungsgrad jedes Kriteriums aus den Prüfkapiteln des IFS Logistics wird mit der Kategorie A, B, C oder D bewertet und ist an eine konkrete Punktzahl geknüpft.

Kategorie Punkte Bewertung
A 20 Volle Übereinstimmung
B 15 Nahezu volle Übereinstimmung
C 5 Nur ein kleiner Teil des Kriteriums wird erfüllt
D -20 Anforderung wird nicht umgesetzt
NA Das spezielle Kriterium trifft auf diese Betriebsstätte nicht zu

Gravierende Abweichungen (Nichtkonformitäten) werden mit obiger Bewertung nicht erfasst, sondern durch die Vergabe eines Major oder eines K.O. bewertet.

Ein Major liegt vor, wenn von einem nicht erfüllten Nicht-K.O.-Kriterium eine direkte Gefahr für die Lebensmittelsicherheit ausgeht oder eine Gesetzesvorgabe nicht eingehalten wird. Hier sind insbesondere die gesetzlichen Temperaturgrenzen zu nennen. Weiterhin kann ein Major vergeben werden, wenn die festgestellte Nichtkonformität zu einem ernsthaften Gesundheitsrisiko führen kann.

 

Im IFS Logistics sind sechs Anforderungen als K.O.-Anforderungen definiert (K.O. = Knock Out):

1.2.4 Verantwortung der Unternehmensleitung

2.1.1 Qualitäts- und Produktsicherheits-Managementsystem

2.3.8 Gefahrenanalyse/HACCP-Management

5.1.1 Interne Audits

5.5.1 Umgang mit Nichtkonformitäten und nichtkonformen Produkten

5.6.2 Korrekturmaßnahmen

 

Bei kombinierten Audits IFS Logistics / IFS Broker finden die folgenden sechs K.O.-Anforderungen zusätzlich Anwendung (siehe ergänzende Checkliste  „Broker“):

1.1.1 Risikomanagement

2.2.2 Produktspezifikationen

2.2.5 Übereinstimmung mit Rezepturen

2.6.1 Rückverfolgbarkeitssystem

3.1.2 Produktanalysen

3.3.2 Verfahren zur Produktrücknahme, Produktrückruf
 

Bewertung von Nichtkonformitäten:

Bewertung Erklärung Ergebnis
M (Major) Abzug von 15% der möglichen Gesamtpunktzahl Es wird kein Zertifikat erteilt
K.O. Abzug von 50% der möglichen Gesamtpunktzahl Erteilung eines Zertifikates ist nicht möglich

© 2020